Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Robert Kiefer ist neuer Vereinsmeister

Die Bouler des TC Rot-Weiss Neuwied ermittelten bei tollem Sonnenschein ihren neuen Vereinsmeister. Mit viel Spaß und spannenden Spielen stand nach 5 aufregenden Runden das Ergebnis fest. Robert Kiefer erreichte den ersten Platz und somit ist neuer Vereinsmeister. Roswitha Kern schaffte es auf Platz zwei und Achim Kühn erlangte den dritten Platz. Der neue Abteilungsleiter Peter Reitz und sein Orga-Team freuten sich über rege Beteiligung und eine gelungene Veranstaltung.

Die Gewinner v.l.n.r.:
Achim Kühn,3. Platz, Roswitha Kern, 2. Platz, Robert Kiefer, 1. Platz

stehend von links nach rechts.:
Karin Jercic, Manfred Welter, Roswitha Kern, Achim Kühn, Anton Varvofic, Herbert Scholz, Robert Kiefer
sitzend von links nach rechts
Grego Jercic, Peter Reitz, Uschi Reitz, Andrea Krey, Gaby Westenbrugge, Dieter Kern

Neuwieder Boulespieler als Gastgeber

Gelungenes Kurt-Müller-Turnier beim TC Rot-Weiß

An einem herrlichen Spätsommertag trafen sich kürzlich 36 Zweier-Mannschaften aus der gesamten Region Mittelrhein und den angrenzenden Landstrichen, um zum 10. Mal die Sieger beim Kurt-Müller-Turnier der Boule-Abteilung des TC Rot-Weiß Neuwied zu ermitteln.

Mit der Namensgebung des Turniers erinnern die Veranstalter an einen Mann der ersten Stunde der Neuwieder Boule-Szene, der viele Jahre die Geschicke des Vereins mitprägte und zudem auch selbst ein äußerst geschickter Boulespieler war. Eine besondere Freude war für alle Teilnehmer die Anwesenheit seiner Witwe, Helene Müller, die der großen Boule-Familie ein erfolgreiches Turnier wünschte und einige Stunden das Geschehen auf den 18 Boulebahnen interessiert verfolgte. Begrüßt wurde sie von Gaby van Westenbrugge, der Abteilungsleiterin der Neuwieder Boulespieler, mit einem herrlichen Blumenstrauß (siehe Foto).

Die insgesamt 72 Boulisten lieferten sich fünf spannende Spielrunden, aus denen letztlich nur ein Team ohne Niederlage hervorging. Günter Kutzner und Werner Ernst aus Bad Honnef hießen die glücklichen Sieger, die mit einer beeindruckend konstanten Leistung die Konkurrenz hinter sich lassen konnten.

Aber auch der gastgebende TC Rot-Weiß Neuwied war unter den Spitzenplätzen vertreten. Rosi Preißler und Dominik Krey (siehe Foto), die erstmals gemeinsam als Doublette angetreten waren, konnten sich mit 4:1 Siegen sogar als Zweite einen Platz auf dem Stockerl sichern. Die übrigen fünf Neuwieder Mannschaften zeigten sich als gute Gastgeber und überließen ihren Gästen die weiteren vorderen Plätze. Trotzdem war man bei den Rot-Weißen mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden, erhielt man doch zahlreiche Komplimente für die schon traditionelle Gastfreundschaft im Boulodrome an der Krasnaer Straße.

Boule

Seit dem Sommer 2006 wird in unserem Club auch Boule gespielt. Das Spiel aus Südeuropa, dort auch Petanque genannt, erfreut sich in unseren Gefilden immer größerer Beliebtheit. Das kommt wahrscheinlich auch daher, weil man Boule bis ins hohe Alter spielen kann. Aber auch junge Leute wissen es zu schätzen,an der frischen Luft einer Sportart nachzugehen, bei der man nicht unbedingt ins Schwitzen kommt. Vor unserem – auch von den Boulespielern genutztem Clubhaus – haben wir vier Bahnen angelegt.

Achtung! Neue Spielzeiten

im Sommer Montag ab 18:00 Uhr
  Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr
ab Herbst Mittwochs und Samstags ab 14:00 Uhr

Boulekugeln werden zur Verfügung gestellt und unsere Bouler freuen sich immer auf Zuwachs ! Übrigens wird auch im Winter gespielt, wenn es die Witterung denn zulässt.

Copyright 2021 Tennis Club Rot Weiss Neuwied e.V.. All Rights Reserved.